Prof. Dr.-Ing. Eike Jessen * 28. August 1933, † 18. März 2015

Image 48d06d4d

Wissenschaftliche Interessen

  • Netze
  • Grids
  • Rechensysteme
  • Leistungsanalyse

Aktuelle Aktivitäten

Berater der EGEE und BalticGrid Grid-Projekte
Kuratorium der Ernst-Denert-Stiftung
Mitglied des Universitätsrats Schleswig-Holstein
Beauftragter der Fakultät für die Förderung der Hochbegabten

Lehre

WS 2008/09

  • Grid Computing (IN2073)

WS 2007/08

  • Grid Computing (IN2073)
  • Rechnerarchitektur (IN2076) mit Skript

Ausgewählte Schriften

Jessen, E.
Architektur digitaler Rechenanlagen.
Heidelberger Taschenbuch Nr. 175, Springer, Berlin, 1975

Jessen, E., Schoen, O.
On a Class of BCMP-Consistent Integrated Performance / Reliability Models.
Bericht 18502, Inst. für Informatik, TU München, 1985

Jessen, E., Valk, R.
Rechensysteme - Grundlagen der Modellbildung.
Springer, Berlin, 1986

Jessen, E.
Verteilte DV-Versorgung in Forschung und Lehre.
in Kühn, P. (Herausgeber): Kommunikation in Verteilten Systemen, Springer, Berlin, 1989

Jessen, E., Ertel, W., Suttner, Chr.
Optimal Multiprogramming Control for Parallel Computations.
in: Bode, A,. Dal Cin, M., Parallel Computer Architectures: Theory, Hardware, Software, Applications, LNCS 732, Springer, 1993

Jessen, E.
Perspektiven der Informatik: Informatik und Arbeitswelt.
in: Brunnstein/Oberquelle: 25 Jahre Informatik an der Universität Hamburg, FBI-HH-B 195/97, 1997

Jessen, E.
Entwicklung der technischen Grundlagen der Informationsgesellschaft.
in Mahle, W.A.: Orientierung in der Informationsgesellschaft, UVK Medien, 2000

Jessen, E.
Wissenschaftsnetze in Deutschland und Europa: Erwartungen und Erreichtes.
GI-Jahrestagung 2003, pp. 121-127, Springer, 2003

Jessen, E.
Origin of the Virtual Memory Concept.
IEEE Annals History of Computing, pp. pp 71-72, 2004

Pattloch, J., Ullmann, K., Jessen, E.
X-WiN: The New German National Research and Education Network.
PIK 29 (2006), Heft 1, pp. 50-53